Seite drucken

Geläufigkeitstraining

Im Tastaturschreibunterricht haben Sie nach dem Erarbeiten der Buchstaben mit der Förderung der Geläufigkeit begonnen. Dieses planmässige Entwickeln der Schnelligkeit und Sicherheit beim Tastaturschreiben ist mit dem Unterricht in der Grundstufe nicht abgeschlossen! Im Textverarbeitungsunterricht wird die Geläufigkeit weiterhin trainiert und auch geprüft.

 

Schreibsicherheit kommt vor Schnelligkeit!

Eine sinnvolle Steigerung der Schreibfertigkeit setzt Schreibsicherheit voraus. In Ihrem Lehrbuch «Tastaturschreiben» (aus dem Verlag SKV) finden Sie zahlreiche Übungsmöglichkeiten:

Geläufigkeitsschreiben

Training von Buchstabe4nfolgen, Wörtern, Sätzen und Abc-Reihenübungen

Vorgehen bei einzeiligen Sätzen: Zuerst jedes einzelne Wort (lange Wörter aufteilen) eine Zeile lang fehlerlos schreiben, dann den ganzen Satz mindestens fünfmal hintereinander fehlerfrei schreiben.

 

Perfektionsschreiben

Sicherheits-/Zuverlässigkeitsschreiben: Abschreiben eines Textes ohne Zeitdruck

 

Komparativschreiben

Vergleichsschreiben:
Wörter nur mit der rechten Hand
Wörter nur mit der linken Hand
Zeilen mit je einem Wort abwechselnd für die rechte und linke Hand
Wörter, die Anschläge für die rechte und die linke Hand enthalten

 

Akzelerierschreiben

Beschleunigtes Schreiben: Tempo sachte steigern!

 

Komplexschreiben

Grifffolgen in Ketten- oder Gruppenreaktionen, die als Komplex ablaufen. Beispiele: Vor- und Nachsilben wie ver-, vor-, -heit, keit. Häufige Wörter wie die, der, und, in, zu, nicht.

 

Textabschriften aller Art Anfänglich schwierige Wörter vorüben.